Rugby Frauen Tryout am 24.06.2022

Das Frauenteam lädt alle Interessierten am Freitag, den 24.06.2022, um 19:00 zu einem Tryout ein. Unsere Spielerinnen rund um Trainerin Franziska Holpp und Kapitänin Delphine Ehmann geben einen Einblick in Rugby und freuen sich über Jede, die Lust hat sich in unserer Sportart auszuprobieren. Egal ob Sturm oder Hintermannschaft – Rugby ist für alle da. Und vielleicht bist ja auch Du bald Teil des Teams! Wir freuen uns auf Dich. Du willst dabei sein? Melde dich jetzt per Mail an!

Bild von RCR

Spielbericht Frauen RCR vs SG Bayern am 21.05.2022

Am Samstag fuhr die Bundesliga-Mannschaft des Rugby-Club Rottweil zum letzten Spiel der Saison nach München. Auf dem Gelände des MRFC ging es gegen die SG Bayern. Endspiel der Partie 42:12 für die Heimmannschaft. Damit beendet die Frauenmannschaft die erste 15er Saison 2021/ 2022 in der Bundesliga B auf dem 3 Tabellenplatz. Für nächste Spielzeit kündigen sich verschiedene Umstrukturierungen und Neuregelungen der Liga an. Es bleibt spannend in welcher Liga, die Frauen in der kommenden Saison starten werden.

Weiterlesen

Das Spiel am Samstag startete für die Frauen unsicher und verhalten. Nach der langen Busfahrt saß die Müdigkeit in den Knochen und die beiden Trainer Stephan Holpp und Martin Holpp schafften es nicht, die Mannschaft hellwach auf den Platz zu schicken. Die stark aufspielenden Gegnerinnen aus Bayern nutzen das mehrfach aus und führten zur Halbzeit bereits mit 35 zu 7. Die einzigen Punkte in der 1. gelangen den Schwarz-Gelben durch eine Angriffsphase kurz vor der Halbzeitpause. Die schnelle Hintermannschaft nutzt eine Überzahlsituation aus und Maria Berjano Torrado auf der Außenposition konnte von ihrer Gegnerin nur durch ein Foulspiel gestoppt werden. Der Schiedsrichter ahndete dies mit einem Penaltytry (7 Punkte) und einer gelben Karte für die Spielerin der SG Bayern.

In der zweiten Halbzeit drehte die Mannschaft aus Rottweil auf und fand zu ihrer Stärke aus dem Hinspiel (15:7 für den RCR) zurück. Es entstand ein Spiel auf Augenhöhe, in dem sich beide Teams immer wieder mit schnellen Angriffen und taktischem Spiel unter Druck setzten. Die Verteidigung der Rottweilerinnen stand fest, Tackles krachten und die Mannschaft spielte beherzt auf. Babette Thron gelang schließlich der 2. Versuch für die Rottweilerinnen. Auch Bayern punktete nur einmal in der ausgeglichenen zweiten Halbzeit. Durch die verpatzte Anfangsphase ergab sich somit ein Endstand von 42 zu 12.

Am 24.06 um 19:00 hält das Team um Franziska Holpp und Delphine Ehmann ein Tryout Training auf dem Rugbyplatz in Rottweil ab. Um dauerhaft zu bestehen, muss der Kader für die nächste Saison gestärkt und vergrößert werden. Wenn du also Lust hast, dich mal in dieser Sportart auszuprobieren, komm am Freitag 24.6. zu den Tryouts an den Rugbyplatz.

Für den RC Rottweil spielten: Anna Hammacher, Lena Schirmer, Theresa Walesch, Micaela Mohn, Maren Rehbach, Lisa Hirschmann, Sonja Frey, Marei Beukmann, Katrin Fechtmair, Rebecca Bieling, Tamara Mang (alle Sturm), Jana Lange, Delphine Ehmann, Marie Seeber, Mia Krieg, Vera Lange, Babette Thron, Maria Berjano Torrado, Franziska Mück, Daniela Mück, Sonja Unglert (alle Hintermannschaft)

Bilder von Fat Robot Photography

Zielgerade der Saison 2021/22

Die Wettkampfmannschaften des RCR biegen auf die Ziel Gerade der Saison 2021 / 22 ein. Es steht noch je ein Rundenspiel an. Die Frauen spielen morgen am 21.5. gegen die SG Bayern auf dem Gelände des MRFC in München. Die Männer laden zum letzten Heimspiel am Samstag 28.5. gegen den RC Unterföhring. Unsere Rugby Jugend U8-12 reist am Sonntag zum Turnier nach Würenlos in die Schweiz und beendet die Saison mit dem Heimturnier in Rottweil am Sonntag 29.5. Zu dem Jugendturnier in RW kommen neben den bekannten Gegnern der SAS Serie Baden-Württemberg auch Rugby Freunde aus dem Elsass. Auf Einladung besucht uns der Rugby Club Molsheim mit vier Jugendmannschaften.

Wir freuen uns darauf mit euch zusammen die letzten beiden Heimspiele vor der Sommerpause zu feiern.
28.5. Männer gegen Unterföhring und 29.5. Jugendturnier mit Gästen aus dem Elsass.

Rugby Mutzig

Bilder von RCR

Spielbericht Frauen RCR vs SG Bayern am 7.5.2022

Am vergangenen Samstag fand das 3. Heimspiel in Folge für die Frauen des RC Rottweil statt. Im Rahmen eines großen Familientages am Rugbyplatz belohnte sich die Mannschaft mit ihrem 1. Sieg. Mit 15:7 (Halbzeitstand 0:7) endete eine Partie, die gespickt war von schönen individuellen Aktionen und strukturiertem Teamspiel in Verteidigung und Angriff.

Weiterlesen

Pünktlich um 13:00 Uhr pfiff der Schiedsrichter Rob Schellenberger aus Stuttgart das Spiel in der Bundesliga B Frauen an. Die Gäste aus Bayern, hellwach und gut vorbereitet, nutzen die Anfangsminuten intensiv und konnten schon nach 4 Minuten beinahe unberührt in das Rottweiler Malfeld einlaufen. Stephan Holpp (Trainer) trommelte die Mannschaft zusammen und nach seiner klaren Ansprache fanden die Frauen des RCR besser ins Spiel. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, bei dem sich beide Partien nichts schenkten. Angriffe auf beiden Seiten wurden durch konsequente Tackles ausgebremst. Gegen Ende der 1. Halbzeit gewann die Heimmannschaft zunehmend die Oberhand. Immer wieder wurde in mehreren Phasen das Malfeld der Gegnerinnen attackiert. Am Ende fehlte jedoch in letzter Konsequenz die harte Arbeit in Punkte zu verwandeln. Mit 0 zu 7 ging es in die Pause.

Nach 40 Minuten griffen die beiden Coaches auf den starken Kader  zurück und brachten mit Anna Hammacher, Marie Seeber und Lisa Hirschmann drei erfahrene 15er Spielerinnen auf das Feld. Mit frischen Beinen und klaren Anweisungen konnten die Rottweilerinnen an die guten Aktionen der 1. Halbzeit anknüpfen und gewannen immer mehr an Sicherheit. Die Aktionen wirkten befreiter und das Team vertraute zunehmend auf individuelle Fähigkeiten sowie das koordinierte Zusammenspiel im Team. In Minute 50 war es schließlich Anna Hammacher, die eine Lücke in der gegnerischen Verteidigung ausmachte und den ersten Versuch für Schwarz-Gelb legte. Weitere schnelle Angriffe folgten und Gedrängehalb-Spielerin Jana Lange legte nach agilen 50m Sprint zum 10 zu 7 ab. Ermutigt durch die erste Führung in der bisherigen 15er Saison sammelten die Rottweilerinnen weiter Selbstvertrauen und Marie Seeber legte nach schönem Zusammenspiel in der Hintermannschaft zum Endstand 15 zu 7 ab.

Dieser 1. Sieg in der ersten Bundesliga Saison bestätigt den Weg hin zum 15er Rugby. Die harte und kontinuierliche Arbeit im Team steigert die Vorfreude auf das letzte Auswärtsspiel am 21.05 in München und viele folgende Saisons.

Für den RC Rottweil spielten: Rebecca Bieling, Lena Schirmer, Tamara Mang, Leila Bohociu, Micaela Mohn, Sophia Schauber, Maren Rehbach, Mirka Honkanen, Anna Hammacher, Julia Steigleder, Annie Bueno (alle Sturm), Jana Lange, Delphine Ehmann, Vera Lange, Mia Krieg, Daniela Mück, Lara Bishop, Babette Thron, Franziska Mück, Marie Seeber, Sonja Unglert (alle Hintermannschaft)

Bilder von Fritz Rudolph und RCR

Vorbericht Doppelspieltag Männer / Frauen am 7.05.2022

Familientag mit kostenloser Registrierungsaktion der DKMS (Deutsche Knochen-Mark-Spenderdatei); Rugbyfans nicht nur aus Rottweil und Umgebung fiebern dem Samstag entgegen, an dem sowohl das Männer- wie auch das Frauenteam auf eigenem Platz bei freiem Eintritt ihre Spiele der ausgetragen werden.

Weitlerlesen

Die Männer des RCR treffen mit der SU (Sport Union) Neckarsulm einen altbekannten Rivalen (15.00 Uhr; Rugby-Platz). Der RCR will alles tun um sich weiterhin als Tabellenzweiter zu behaupten und die Niederlage gegen den München RFC im letzten Spiel unbedingt vergessen machen wollen. Die Neckarsulmer belegen derzeit den 6. Tabellenplatz in der mit nun nur noch 7 Teams bestückten starken 2. BL-Süd. (Erklärung: Der RFC Augsburg musste aufgrund von Spielermangel sein Team vom Spielbetrieb zurückziehen. Die durchgeführten Spiele wurden auf 0 gesetzt. So wurden auch dem RCR 5 Punkte abgezogen.) Für die SU’ler verliefen die bisherigen Begegnungen mit drei Niederlagen in Folge alles andere als zufriedenstellend. Das Team war aber trotz der Niederlagen mit den Leistungen nicht unzufrieden, da sie sich im weiteren Saisonverlauf noch durchaus die eine oder andere Überraschung schaffen wollen.

Beginnen wird der Doppelspieltag um 13.00 Uhr (Rugby-Platz) mit dem Team der RCR-Frauen gegen die Spiel-Gemeinschaft Bayern in der Frauen-Bundesliga B. Die SG Bayern, eine im Jahr 2019 gestartete Initiative, hält die blau-weißen Farben Bayerns wieder hoch. Aus elf Vereinen setzt sich ein Kader von insgesamt knapp 50 Spielerinnen zusammen. Für die RCR’lerinnen gilt es, die guten Ansätze vom verlorenen Spiel gegen den Tabellenführer RCR Dortmund zu optimieren. Durch kampfbetontes Sturmspiel soll die schnelle Hintermannschaft ins Spiel gebracht werden. Ziel im gesamten Match wird es sein das eigene Zusammenspiel sowie die Abstimmung im Angriff wie auch in der Defensive zu optimieren.

In diesem Rahmen veranstalten wir einen Familientag mit freiem Eintritt für alle. Mit Spiel und Spaß werden zwei Teams der RCR-Schüler (unter 6 Jahren) zwischen den beiden Partien der Aktiven gegeneinander spielen. Es sind darüber hinaus aber alle interessierten Kinder zu einem Rugby-Schnuppertraining auf das Spielfeld eingeladen.

Parallel möchte der RCR möglichst viele Fans, Unterstützer und Gönner aufrufen um an der kostenlosen Registrierungsaktion für die DKMS (Deutsche Knochen-Mark-Spenderdatei) teilzunehmen und somit zu  unterstützen. Diese Aktion findet am Eingang zum Rugby-Platz statt. Das ganze Prozedere geht schnell, tut nicht weh und hilft Menschen mit Blutkrebs in häufig in ausweglosen Situationen: Mund auf – Stäbchen rein – Spender sein.

Unser Ziel sind 100 Neuregistrierungen zwischen 12 und 15 Uhr.

Bilder von RCR

Familientag am 07.05.2022

am 7. Mai findet der RCR Doppelspieltag statt.

  • 13:00 Uhr Ankick RCR Frauen gegen SG Bayern
  • 14:30 Uhr U6 Mannschaft mit ihrem ersten Auftritt vor Publikum
  • 15:00 Uhr RCR Männer gegen SU Neckarsulm

In diesem Rahmen veranstalten wir einen Familientag mit freiem Eintritt für alle.

Weiterlesen
Mit Spiel und Spaß sind neben dem U6-Spiel zwischen den beiden Partien alle interessierten Kinder zu einem Rugby-Schnuppertraining auf das Spielfeld eingeladen.
Parallel wollen wir die DKMS (Deutsche Knochenmarkspenderdatei) mit einer kostenlosen Registrierungsaktion unterstützen. Geht schnell, tut nicht weh und hilft Menschen in ausweglosen Situationen. Mund auf – Stäbchen rein – Spender sein.
Unser Ziel sind 100 Neuregistrierungen zwischen 12 und 15 Uhr.
Radio Neckarburg wird gegen Ende der Woche ebenfalls einen kurzen Beitrag zum Familientag bringen. Wir freuen uns auf euch. Sagt es gerne im Freundes- und Familienkreis weiter!

Unterstützt wird der Familientag durch unseren Sponsor, die First Choice Personal GmbH.

Bild von RCR

Spielbericht RCR vs Dortmund am 30.04.2022

Knappe Niederlage gegen Tabellenführer: Am Samstag stand in der Frauenbundesliga B die Partie RC Rottweil gegen RFC Dortmund an. Das Spiel endete mit einem 24 zu 10 Sieg für die Gäste, war über lange Strecken ausgeglichen und im Revue ein sehr gutes Spiel gegen den Tabellenführer.

Weiterlesen

Um 14:00 Uhr pfiff der Schiedsrichter Dirk Aigenmann aus Pforzheim bei mittlerweile trockenem Wetter an. Gleich zu Beginn legten die Dortmunderinnen mit einer schön herausgespielten Angriffsphase los, die zeigte, dass der Gegner hier zurecht Tabellenführer ist und konnten schon nach wenigen Minuten in das Malfeld der Rottweilerinnen eintauchen. Nach erfolgreicher Erhöhung stand es bereits in der 4. Spielminute 0:7. Wachgerüttelt durch diesen Schockmoment fand die Heimmannschaft immer besser ins Spiel und stabilisierte die Verteidigungslinie. Harte Tackles führten dazu, dass die Rottweilerinnen ihre Gäste über 25 Minuten in der eigenen Spielhälfte festsetzen und gleichzeitig viele schöne Angriffsmöglichkeiten erspielten. Am Ende fehlte in der letzten  Konsequenz der Abschluss. Verlorene Bälle im Kontakt und Handlingfehler verhinderten den schnellen Ausgleich. In der 30 Spielminute schließlich konnte Marie Seeberger mit einem schönen Durchbruch in das Malfeld der Gäste eintauchen und zum 5 zu 7 ablegen. Die Erhöhung zum Ausgleich wurde verfehlt.

Nach der Halbzeitpause konnten die Zuschauer weiterhin ein Rugbyspiel auf Augenhöhe verfolgen, das auf beiden Seiten gekennzeichnet war von schnellen Angriffsphasen über die Hintermannschaft und konsequenten Tackles in der Verteidigung. In Spielminute 60 war es schließlich Gedrängehalb Jana Lange, die eine Lücke in der gegnerischen Verteidigungslinie nutzte und zur Führung von 10 zu 7 ablegte. In den letzten Spielminuten griffen die Gäste auf ihre langjährige Bundesligaerfahrung zurück und rissen das Spielgeschehen mit taktischem Kickspiel wieder an sich. Endstand 10 zu 24.

Für den RCR spielten: Tamara Mang, Lena Schirmer, Micaela Mohn, Julia Steigleder, Katrin Fechtmaier, Lisa Hirschmann, Sophia Schauber, Mirka Harkinon, Julia Gröhl, Franziska Mück, Daniela Mück, Mia Krieg, Maren Rehbach (alle Sturm), Jana Lange, Delphine Ehmann, Marie Seeberger, Gesa Höhn, Vera Lange, Lara Bishop, Maria Berjano Torrado, Babette Thron, Sonja Unglert (alle Hintermannschaft).

Nun geht es Schlag auf Schlag, am kommenden Samstag spielt der RC Rottweil gegen die SG Bayern wieder auf dem heimischen Rasen in Rottweil. Ankick ist um 13:00 Uhr.

Bilder von RCR

Vorbericht Frauen RCR vs Dortmund am 30.04.2022

Die ersten Punkte fest im Blick – Die Spielerinnen des Rugby Club Rottweil treten in der Bundesliga Gruppe B am kommenden Samstag gegen den RFC Dortmund an und haben die ersten Punkte fest im Blick: Für die Rottweilerinnen geht es am Samstag gegen den RFC Dortmund in das 4. Spiel der Saison. Mit einem vollen Kader von 22 Spielerinnen hat das Trainerduo Franzi und Stephan Holpp die Qual der Wahl für die Startaufstellung. Alle Mädels sind fit und konnten sich individuell und mannschaftlich bestens auf das Spiel vorbereiten. Nach dem letzten Spiel Anfang April gegen die SG Rhein-Main lag der Fokus vor allem auf der Verteidigung, dem Ballhandling und der allgemeinen Spielschnelligkeit. „Wir hoffen den potenziellen Aufsteigerinnen in Liga 1 ein besseres Spiel entgegensetzen zu können. Unser Ziel ist es die ersten Punkte auf heimischem Rasen zu legen“ Kapitänin Delphine Ehmann.

Weiterlesen

Das Hinrundenspiel in Dortmund mussten die Rottweilerinnen unter erschwerten Bedingungen mit 40 zu 5 verloren geben. Im Herbst fuhren die Schwarz-Gelben mit nur 12 Spielerinnen nach Dortmund und mussten das Spiel ohne Auswechslungsmöglichkeiten bestreiten.

Die Gegnerinnen aus Dortmund, die weniger mit wetter- und coronabedingten Ausfällen zu kämpfen hatten, bestreiten in Rottweil hingegen schon ihr letztes Rundenspiel und streben einen nächsten Sieg an, um sich weiterhin ungeschlagen an der Tabellenspitze zu behaupten.

Ankick am kommenden Samstag ist um 14:00 Uhr, Eintritt 5 Euro, für Speisen und Getränke ist gesorgt.

Bilder von RCR

Spielbericht Frauen RCR vs SG Rhein Main am 2.4.2022

Rugby-Club Rottweil – Frauen-Bundesliga B; Am Samstag starteten die Frauen des Rugby-Club Rottweil ihre Rückrunden-Serie und verloren gegen die SG Rhein-Main deutlich mit 0 : 58 (Halbzeit 0 : 29). Ein denkwürdiges Spiel was zumindest die Rahmenbedingungen anging: Bei -2 Grad Temperatur, Schneefall und geschlossener Schneedecke mussten die Spielfeldmarkierungen mit viel Aufwand freigeschoben werden. Erst dann gab der gut leitende Schiedsrichter Dirk Aigenmann (Pforzheim) die Begegnung frei.

Weiterlesen

Das Spiel begann in den Anfangsminuten ganz im Sinne der RCR‘lerinnen und in Standardsituationen (Gedränge und Gasse) konnte man den Hessinnen entgegentreten. Auch die offenen Gedränge behaupteten die RCR’ler zunächst, sie konnten mit den gewonnenen Bällen aber wenig anfangen, da die Gäste konsequent und hart abwehrten. Von Anfang an schlichen sich aber auch einfache und unerklärliche Handlingfehler in das Spiel der „Schwarz-Gelben“ ein, so kam es oft zu vielen unnötigen Ballverlusten. Nach zwanzig Minuten hatten die Spielerinnen der SG Rhein-Main dann klar die Oberhand gewonnen und liefen in fast regelmäßigen Abständen ins Malfeld des RCR ein. Neben den technischen Fehlern war es vor allem das mangelhafte und zaghafte Defensivverhalten der Rottweilerinnen, das am Ende der ersten Halbzeit zum 0 : 29 für die „Schwarz-Gelben“ führte. Nur einzelnen Spielerinnen gelang mit konsequentem Tackeln sich den gegnerischen Angriffen effizient entgegen zu stellen. Durch die fehlende Effizienz in der Verteidigung gelang es den Frankfurterinnen auf den Außenbahnen eine Überzahlsituation zu erspielen und diese konsequent für Versuche zu nutzen.

Auch die zweite Halbzeit verlief wie die erste, die SG spielte, die „Schwarz-Gelben“ konnten wenig dagegensetzen. Zwar spielten sich die RCR’lerinnen in der Mitte der zweiten Halbzeit wieder ins Viertelfeld der Gäste, doch diese Spielvorteile konnten spielerisch nicht genutzt werden. Das Team der SG kontrollierte weiterhin das Spielgeschehen insgesamt.  Bei Spielende stand es 58 : 0 für die SG Rhein-Main, die auch in dieser Höhe verdient gewann.

Trotz des verpatzten Heimspiels sehen Spieler-Trainerin Franziska Holpp, die zusammen mit ihrem Bruder Stephan Holpp das Team betreut, den kommenden Partien gegen den RFC Dortmund und die SG Bayern zuversichtlich entgegen: „Dieses Spiel gegen einen starken Gegner war nach dem letzten Spiel im Oktober wichtig für uns. Uns allen wurde deutlich gemacht, was wir verbessern müssen um uns in den anstehenden Spielen weiter zu entwickeln und uns erfolgreich zu behaupten.“  Zufrieden waren die beiden mit dem kämpferischen Einsatz der Truppe und dem erkennbaren Spielsystem, wenngleich es im offenen Spiel und in der Pass-Sicherheit noch so manches zu verbessern gibt. Auch wird es für die nahe Zukunft vor allem darauf ankommen, die mannschaftliche Geschlossenheit weiter zu verbessern.

RCR-Spielerinnen: Annie Bueno, Julia Gröhl, Rebecca Bieling, Julia Steigleder, Marei Beukmann, Mirka Honkanen, Sophia Schauber, Lisa Hirschmann, Theresa Walesch, Lena Schirmer, Laila Bohociu, Tamara Mang, Katrin Feichtmair (alle Sturm); Jana Lange, Delphine Ehmann, Daniela Mück, Maren Rehbach, Vera Lange, Maria Berjano Torado, Lara Bishop, Laura Mattern, Micaela Mohn, Nora Cermak (alle Hintermannschaft)

Bilder von RCR und Vanessa Frey

Trainingsstart 2022

In dieser Woche starten unsere Männer, Frauen und Kinder wieder in den Trainingsbetrieb.
Verteilt auf Montag bis Freitag wird in Kreissporthalle, AMG und ABG sowie auf dem Kunstrasen trainiert.
Die Trainingszeiten findet ihr hier: Trainingsbetrieb

Spielabsage Männer und Frauen und vorzeitiges Ende der Hinrunde 2021/22

Frühzeitig wird die Mannschaft der RCR Männer in die Winterpause geschickt. Nach dem letzten Vorrundenspiel gegen Unterföhring am 6.11.2021 war für den kommenden Samstag das erste Rückrundenspiel gegen Augsburg angesetzt. Die Partie wird nun auf Empfehlung des Rugby Verbands Bayern (vom Dienstag) und den neuen Coronaregeln der bayerischen Landesregierung (von Heute) abgesagt.

Gleiches gilt für die RCR Frauen. Mit der Spielabsage gegen die SG Bayern in Nürnberg endet auch für die Frauen XV die Hinrunde der ersten Bundesligasaison vorzeitig.

Spielbericht Frauen 7s in Stuttgart am 7.11.2021

Noch vor dem ersten Frost konnten die RCR Frauen ein weiteres Mal auflaufen. Im Nebelkessel Stuttgart ging es für Rottweil [...]

Spielbericht Frauen RCR vs Dortmund am 23.10.2021

Frauen XV Bundesligaspiel  Dortmund RFC vs RC Rottweil: Am vergangenen Wochenende war für die Frauen des Rugby Club Rottweil das [...]

Spielbericht Frauen 7s in Karlsruhe am 9.10.2021

Am Wochenende war 15er spielfrei für die RCR Frauen. Daher machten sich das Team auf den Weg nach Karlsruhe um [...]

Spielbericht Frauen SG Rhein-Main vs RCR am 2.10.2021

Frauen XV Rugby – Pokal für Bundesligisten: Im Frauen-Pokal-Wettbewerb des Deutschen Rugby-Verbandes unterlag das Team des RCR der Mannschaft SG [...]

Frauen 7er Spieltag beim HRK am 18.9.2021

Am vergangenen Samstag fand der erste Spieltag der Frauen 7er Saison Division Süd West statt. Der Rugby Club Rottweil trat [...]

Freundschaftsspiel der Frauen RCR XV vs HRK am 11.9.2021

Nach der Absage der SG Rhein Main zum Doppelspieltag am vergangenen Samstag haben sich die RCR Frauen auf den Weg [...]

Absage Doppelspieltag 11.09.2021

am morgigen Samstag war ein Doppelspieltag der Männer und Frauen 15er Mannschaften geplant. Leider haben sowohl Nürnberg als auch die [...]

Rugbyplatz – Update zur Platzsperre 35/2021

Am Rugby Platz tut sich etwas. Alle Baulöcher sind inzwischen gefunden und gefüllt. Die Zeichen stehen gut, dass in 2-3 [...]

Zurück aus dem Urlaub 30/2021

Die RCR Spieler sind größtenteils wieder aus dem Urlaub zurück. Seit zwei Wochen trainieren die Männer und Frauen inzwischen wieder.Weiterlesen [...]

Rugby Platz weiterhin nicht nutzbar 27/2021

Nachdem vor einigen Monaten unsere Rugby Heimat, der Rugby Platz unterhalb des K5 teilweise aufgegraben und gesperrt wurde, hat sich [...]

Frauen RCR 7S VS MRFC 26/2021

Am Samstag trafen die RCR Frauen beim Rückspiel in München wieder auf den MRFC. Unter strahlender Sonne kämpften beide Mannschaften [...]

Frauen RCR 7s vs MRFC 24/2021

Am vergangenen Samstag liefen unsere Rugby Frauen nach langer Abstinenz  endlich wieder im schwarz-gelben Trikot auf heimischem Rasen auf. Gegen [...]

Geänderter Trainingsplatz

Aufgrund der aktuellen Situation am Rugbyplatz (Bauarbeiten / Feldsperrung) finden alle Trainings derzeit auf dem Sportplatz des TGA statt. Spiele [...]

Platzsperre 15/2021

Die Stadt Rottweil hat die Plätze 3 (Rugbyplatz), 4 und 5 aufgrund von technischen Problemen ab sofort gesperrt. Wir erwarten, [...]

Notbremse ab Mittwoch 7.4. in Rottweil 14/2021

Leider wird ab Mittwoch vorerst die Pandemie – Notbremse in Rottweil gezogen. Das bedeutet, dass kein Kinder und Jugendrugby mehr [...]

Vorerst keine “Notbremse” für Rottweil 13/2021

Wir wurden gestern Abend informiert, dass aufgrund der gesunkenen Inzidenz am Dienstag, die Notbremse mit erneut deutlichen Einschränkungen des öffentlichen [...]

Regelmäßige Coronatests zum Trainingsbetrieb 13/2021

Um das Teamtraining so sicher wie möglich zu gestalten führt weiten wir die  Corona Tests aus. Ab sofort werden vor [...]

Corona Verhaltensregeln am Rugbyplatz 12/2021

Bitte gebt in der aktuellen Situation auf einander acht und haltet euch an die offiziellen Vorgaben. Dazu gehören natürlich insbesondere die [...]

7er Turnier Rottweil 42/2020

Am Wochenende haben wir die Frauen 7er Teams aus Stuttgart und Freiburg zum Kräftemessen in Rottweil begrüßen dürfen. Mit Hygienekonzept [...]