Spielbericht Frauen RCR

Bei strahlendem Sonnenschein trafen die Frauen des RCR mit ihren Spielerinnen aus Rottweil, Tübingen, Stuttgart und Freiburg am vergangenen Samstag auf die Lionesses des TSV Handschuhheim. Die letzte Partie des Jahres wurde in Stuttgart ausgetragen, da die Rottweiler Rasenplätze witterungsbedingt bereits gesperrt waren.

Weiterlesen

Pünktlich um 14:00 Uhr ging es los. Früh in der ersten Halbzeit verletzte sich die Heidelberger Nummer 5. Mit reduziertem Kader (14 gegen 14) wurde das Spiel mit passiven Gedrängen fortgesetzt.

Die Hintermannschaft der Lionesses zeigten ihre Stärken in der schnellen Angriffslinie und dem präzisen Passspiel. Der RCR hatte Schwierigkeiten die gut geführten Angriffe abzuwehren. In der Offensive hielten die Schwarz Gelben mit starken Sturmphasen dagegen.

Trotz der spielerischen Überlegenheit schaffte der RCR kurz vor Ende der Halbzeit den Anschlusstreffer zum 5:34 Halbzeitstand. Nach einem Gasse Einwurf tauchte der RCR Sturm zum Versuch in das gegnerische Malfeld.

In der zweiten Halbzeit konnte der TSV nochmals einen Gang hochschalten und die Führung zum 5:63 Endstand ausbauen.

Zwei Monate seit der letzten Begegnung gegen den TSV Handschuhsheim (80:0) war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Die frühzeitig „passiven“ (unumkämpften) Gedränge wirkten sich zudem nachteilig auf die Spieldynamik aus Sicht des RCR aus. Neue Spielelemente und insbesondere die Initiative in der Verteidigung zeigten erste Wirkung. Mit Zuversicht geht es in die Winterpause und in die Vorbereitung auf die Rückrunde 2022/23 mit Start Ende Februar.


Vorbericht Doppelspieltag gegen Berlin und Nürnberg am 12.11.2022

Rugby-Club Rottweil: Doppelspieltag am Samstag; Gegner kommen aus Nürnberg und Berlin: Rugbyfans nicht nur aus Rottweil und Umgebung fiebern dem Samstag entgegen, an dem sowohl das Männer- wie auch das Frauenteam auf eigenem Platz ihre nächsten Spiele der ausgetragen werden.

Beginnen wird der Doppelspieltag um 14.00 Uhr (Rugby-Platz) mit dem Team der RCR-Männer, die auf das Team des TSV 1846 Nürnberg treffen. Der RCR will alles tun um sich weiterhin die Tabellenführung zu behaupten und das Remis gegen den Heidelberger TV im letzten Spiel unbedingt vergessen machen wollen. Laut Trainer Will Esau liegt das Hauptaugenmerk auf kampfbetontem Sturmspiel in den Gedrängen mit starken Paketen und sicheren Gasse-Einwürfen. So soll Ballbesitz erzielt werden, damit die Hintermannschaft (Drei-Viertel-Reihe) ihre Spielzüge raumerfassend aufbauen und so ihre Kombinationen erfolgreich abschließen kann. Vieles war beim Kampfspiel gegen die Heidelberger gut – manches ist aber trotz allem noch ausbaufähig. Den vielen Fans und Zuschauern soll ein tolles Spiel geboten werden.

Weiterlesen

Die Nürnberger belegen derzeit den letzten Tabellenplatz in der mit nun nur noch 6 Teams bestückten starken 2. BL-Süd. (Erklärung: Von den ursprünglich 8 gemeldeten Vereinen musste sich das Pforzheimer Team aufgrund von Spielermangel vom Spielbetrieb zurückziehen. Das Team von Innsbruck, im bayrischen Verband spielend, konnte die Lizenzbedingungen nicht erfüllen.) Für die TSV‘ler aus Franken verliefen die bisherigen Begegnungen mit vier Niederlagen in Folge alles andere als zufriedenstellend. Das Team ist intern aber trotz der Niederlagen mit den bisher gezeigten Leistungen nicht unzufrieden, da sie im weiteren Saisonverlauf noch durchaus die eine oder andere Überraschung schaffen wollen.

Fortgesetzt wird der Doppelspieltag nach dem Spiel der Männer (ca 16:00 Uhr) mit der Begegnung der RCR-Frauen gegen die Spiel-Gemeinschaft Berlin in der Frauen-Bundesliga B. Die SG Berlin, eine neu gestartete Initiative, möchte das Berliner Frauen-Rugby wieder zu alter Stärke führen. Aus mehreren Vereinen setzt sich ein Kader von insgesamt knapp 50 Spielerinnen zusammen. Für die RCR’lerinnen gilt es, die guten Trainingsansätze im Spiel zu optimieren. Durch kampfbetontes Sturmspiel soll die schnelle Hintermannschaft ins Spiel gebracht werden. Ziel im gesamten Match wird es sein das eigene Zusammenspiel sowie die Abstimmung im Angriff wie auch in der Defensive zu steigern.

Bild von Fritz Rudolph


Rugby Party: The world of Rugby am 12.11.2022

Am kommenden Samstag 12.11. startet der Doppelspieltag um 14:00Uhr mit der Männermannschaft gegen unsere Gäste aus Nürnberg. Um 16:30Uhr startet dann die Partie der RCR Frauen gegen Berlin. Die dritte Halbzeit feiern wir gemeinsam ab 20:00 Uhr in der APO mit allen Spielern und Rugby Freunden. Schmeißt euch in euer Lieblings-Rugbytrikot und kommt zur Motto Party “The World of Rugby”.

Bilder von RCR


Crowdfunding: Einbruchschäden am Rugbyplatz

Leider wurde vor einigen Wochen auf dem Rugbyplatz eingebrochen. Garage und Container wurden aufgebrochen und ein Camcorder, Stativ sowie die tragbare Lautsprecherbox entwendet. Um die Schäden zu beheben haben wir ein Crowdfunding unter freundlicher Unterstützung der Volksbank Rottweil gestartet.

Crowdfunding RCR 2022


RCR Frauentraining in Stuttgart am 23.10.2022

In den vergangenen Monaten haben sich die RCR XV Frauen schwer getan zu gemeinsamen Trainings zusammenzufinden. Die RCR Spielerinnen kommen aus dem weiten Einzugsgebiet Freiburg, Stuttgart, Tübingen und der näheren Rottweiler Umgebung. Umso wichtiger war das gemeinsame XV Training am vergangenen Sonntag in Stuttgart. Wie die Läufer beim parallel stattfindende Rottweiler Stadtlauf, durften die Frauen bei strahlender Sonne schwitzen. Unter Leitung von Coach Rui arbeiteten die Spielerinnen an Kontaktpunkten und gemeinsamer Verteidigung.

Bilder von RCR


Radio Neckarburg Vereins-Initiative

Als Rugby-Club Rottweil bedanken wir uns bei Radio Neckarburg Rock&Pop für die 500€ aus der Aktion Vereins-Initiative. Unsere Ramona war die erste Anruferin die schnell genug war um das Preisgeld für den RCR einzufahren.

Aus der Preisübergabe wurde direkt ein Probetraining für den Radiomitarbeiter Simon. Mal schauen wann wir ihn im Kader begrüßen dürfen.

Bilder von RCR


Spielabsage Frauen Auswärtsspiel gegen SG Bayern

Aufgrund von etlichen Coronafällen im Frauenteam, kann für das Wochenende kein vollständiger Kader in die bayerische Landeshauptstatt geschickt werden. Die für kommenden Samstag angesetzte Partie gegen die SG Bayern wird entsprechend verschoben. Wir wünschen allen Spielerinnen eine baldige Genesung!


Spielbericht 7er Turnier Süd/West in Rottweil am 1.10.22

Am Samstag fand das zweite 7er Turnier der Saison 22/23 in Rottweil statt. Die Vereine Heidelberg RK, RG Heidelberg, Tübingen, Karlsruhe, Stuttgart, Freiburg, Ulm und Rottweil trafen bei herbstlichem Wetter aufeinander. In zwei Gruppen wurden die Platzierungen ausgespielt, wobei der Heidelberger RK sich im Finale gegen Freiburg durchsetzen konnte. Der RC Rottweil trat in Spielgemeinschaft mit Ulm an und erzielte die folgenden Ergebnisse: RCR / Tübingen 5:10, RCR / Stuttgart 0:20, RCR / Karlsruhe abgesagt 25:0, RCR / RGH 0:45.

Bilder von RCR


Spielbericht Frauen RCR vs TSV am 17.9.22

Saisonauftakt in der Frauen Bundesliga B: Zum ersten Spiel der Saison sind unsere Frauen nach Heidelberg gefahren, um gegen das Team des TSV zu spielen. Nach einem harten, aber fair umkämpften Spiel musste sich der RCR leider gegen den überlegenen TSV geschlagen geben.
Trotz dieser Niederlage war es ein erfolgreicher Saisonstart für die Mannschaft im ersten Spiel unter der Leitung des neuen Coaches Rui. Wir freuen uns, mit den “TSV lionesses” eine neuen Mannschaft in der 15er Liga begrüßen zu können und gratulieren zu dem Sieg!
Die nächste Partie findet am 8.10. auswärts gegen die SG Bayern statt.
Be HARD, be STRONG, RugBEES 💛🖤🐝

Bilder von RCR


Rugby Platz

Gute Nachrichten: Der RCR wächst und wird ab sofort umfassende Prio auf das Gelände unterhalb der Kletterhalle (Sportplatz 3) haben. Bislang wurde der Sportplatz, Dienstags und Donnerstags, von FV08 und Suebia Chalottenhöhe genutzt. Das Stadion wird nun verstärkt auch als Trainingsplatz genutzt.

Konkret bedeutet dies, dass die Fußballtore vom Platz entfernt werden und wir Trainings zeitlich flexibel auf dem Rugby Platz planen können.

Bilder von RCR