Spitzenspiel in Rottweil! „Überflieger“ SC Neuenheim (SCN) kommt.

Rugbyfans nicht nur aus Rottweil und Umgebung fiebern dem Samstag entgegen, wenn um 15:00 Uhr auf eigenem Platz das Spitzenspiel der laufenden Saison ausgetragen wird. Gegner des Tabellenzweiten RC Rottweil ist der ungeschlagene und hochfavorisierte Tabellenführer SC Neuenheim (Heidelberger Stadtteil). Die Kurpfälzer haben die bisherigen Runden-Begegnungen souverän gewonnen und aufgrund ihrer spielerischen und körperlichen Dominanz stehen die Kurpfälzer vor
dem Wiederaufstieg in die 1. Liga. Aufgrund des bisherigen Saisonverlaufs gehen die „Schwarz-Gelben“ durchaus selbstbewusst in diese Spitzenpartie. Die Moral der Truppe ist gut und diese Woche wurde von Chef-Trainer Gustavo Lopez und seinem Co-Trainer Franz Schmiederer noch einmal intensiv genutzt, um die Feinabstimmung zu verbessern. An Motivation
mangelt es bei den RCR’lern nicht und so wollen sie alles dafür tun, dass die Punkte nicht unbedingt „den Neckar runter gehen“.
Trainer Gustavo Lopez: „Die Neuenheimer haben ein sehr eingespieltes und
kampfstarkes Team, das mit viel Körpereinsatz spielt und auch bei Auswechslungen oder anderen Umstellungen das hohe Niveau sowohl taktisch wie auch spielerisch hält. Für meine Jungs ist es wichtig, dass wir das Spiel und den Kampf von Anfang an annehmen. Wir müssen klug und diszipliniert über unseren Sturm mit stabilen Gedrängen und sicheren Gassen ins Spiel finden und dann vor allem mannschaftlich geschlossen agieren, sowohl in der sicher stark geforderten Defensive wie auch in
der Offensive. Wir möchten unseren zahlreichen und mitfiebernden Anhängern ein tolles Rugbyspiel bieten. “


Im Anschluss des 2.-Liga-Spiels bestreitet die Reservemannschaft des RCR ein Freundschaftsspiel gegen den RC Konstanz, der derzeit in der Regionalliga Baden- Württemberg den 3. Tabellenplatz belegt.