Sechster Platz für die RCR Damen beim 3. Turnier der 7er Liga

Das 3. Turnier in der 7er Liga Süd-West beendet die Frauenmannschaft des Rugby-Club Rottweil auf dem 6. Tabellenplatz.
In der Vorrunde ging es gegen den SC Neuenheim. Gegen die favorisierte Mannschaft konnten die R ottweilerinnen immerhin 2 Versuche legen und mussten sich nur mit 28:12 geschlagen geben. Besonders stark ist dieses Ergebnis, weil man die komplette 2. Halbzeit aufgrund einer Verletzung in Unterzahl gespielt hat. Im 2. Spiel gab es dann einen hohen und verdienten Sieg gegen die Mannschaft aus Saarbrücken.
Als Gruppenzweiter spielte man nun um die Plätze 5 – 8. Hier musste man zuerst gegen die SG Trier / Hochspeyer ran. Die Rottweilerinnen starteten ziemlich verhalten in das Spiel, fingen sich dann aber wieder und gewannen am Ende verdient mit 29:10.
Wie im letzten in Turnier ging es im Spiel um Platz 5 wieder gegen den TSV Handschuhsheim. Dieses Mal hatten die Gegner noch mehr Energie und Schnelligkeit und das größere Wechselkontingent. Das brachte der Mannschaft aus Heidelberg dann am Ende auch den Sieg.

Die Rottweilerinnen schließen die Hinrunde auf dem 6. Platz ab.
Das nächste Turnier ist dann im März 2018.
Für Rottweil spielten: Linda O’Brien, Anna Kallweit, Franziska Holpp. Sophia Schauber, Maria Saile, Bettina Schamota, Velin Zängler