Behauptet sich der Rugby-Club Rottweil als Tabellenzweiter?

Ergebnis

RC Rottweil – RFC München

39 : 18

 

Am Samstag um 15 Uhr erwartet der Rugby-Club Rottweil den Tabellendritten München RFC.
Nach zwei Siegen in der Rückrunde streben die „Schwarz-Gelben“ nach einem weiteren Erfolg und die damit verbundene Verteidigung des 2. Tabellenplatzes. Nach dem deutlichen Sieg im einseitigen Spiel gegen den Stuttgarter RC möchten die RCR’ler ihre weiße „Rückrunden-Weste“ behalten.

Die spielerischen Fähigkeiten der Bayern sind nach ihrem Sieg im Liga-Pokal gegen den Karlsruher SV schwer einzuschätzen, dem derzeitigen Tabellenletzten aus Nordbaden wurden klar die Grenzen aufgezeigt. Nach der Winterpause tritt der MRFC (München Rugby Football Club) in Rottweil zu seinem ersten Rückrunden-Spiel an.
Trainer Gustavo Lopez weiß um die Brisanz dieser Begegnung und hofft auf den dritten Erfolg der Rückrunde. „Für mein Team spricht die Beständigkeit und Ausgeglichenheit. Wir haben ein sehr eingespieltes und kampfstarkes Team, und auch bei Auswechslungen oder anderen Umstellungen können wir das angestrebte Niveau sowohl taktisch wie auch spielerisch halten. In dieser Begegnung wollen wir das Zusammenspiel zwischen Sturm und Drei-Viertel noch intensivieren. Das war beim Sieg gegen den Stuttgarter RC gut – ist aber trotz allem noch ausbaufähig. Wir wollen den Zuschauern ein tolles Spiel bieten.“